Getränke Ueberberg GmbH | Im Auel 44 | 51766 Engelskirchen

Wasser – Das Lebenselixir

Natürliches Mineralwasser ist das beliebteste alkoholfreie Getränk der Deutschen.

Aus gutem Grund

Mit einem Pro-Kopf -Verbrauch von 130 Litern pro Jahr hält es den eindeutigen Beliebtheitsrekord.

Es ist als Durstlöscher, Genussdrink und Mineralstofflieferant lebenswichtig und mit über 200 Brunnenbetrieben, die mehr als 500 Mineralwasser- sowie 50 Heilwassermarken abfüllen, äußerst vielseitig.

Und jedes Mineralwasser hat mit seinem ganz eigenen Mineralstoffmix seinen ureigenen Geschmack. Nachfolgend ein kurzer Überblick.

Mineralwasser

Als Mineralwasser wird ein natürliches, mit Mineralstoffen und Kohlensäure angereichertes Tiefen- oder Quellwasser bezeichnet. Das Niederschlagswasser dringt ins Erdreich ein, sickert durch mehrere Gesteinsschichten und reichert sich auf dem Weg zur Quelle mit wichtigen Mineralstoffen und Spurenelementen an.

Es ist nach Definition der deutschen Mineral- und Tafelwasserverordnung ein Grundwasser mit besonderen Eigenschaften, das zumeist aus einer Quelle gewonnen wird. Seine Inhaltsstoffe dürfen nur unwesentlich schwanken.
Es muss

  • aus unterirdischen Wasservorkommen stammen
  • von ursprünglicher Reinheit sein
  • einen Mineralstoffgehalt von mindestens 1000 mg/l

aufweisen. Mineralwasser wird direkt an der Quelle abgefüllt und benötigt eine amtliche Anerkennung.

 

Mineral- und Tafelwasserverordnung

Die Mineral- und Tafelwasserverordnung schreibt strenge mikrobiologische Grenzwerte vor, die durch die Lebensmittelüberwachung kontrolliert werden. Sie gelten aber nur für den Ort der Abfüllung, nicht für den weiteren Weg bis zum Verbraucher. Jede Quelle muss amtlich anerkannt sein.

 

Mineralstoffe

Mineralwasser enthält ein breites Spektrum lebenswichtiger Mineralstoffe und Spurenelemente. Mineralstoffe und Spurenelemente sind anorganische Substanzen, die vom Körper nicht eigenständig hergestellt werden können. Sie müssen über Nahrung und Flüssigkeit aufgenommen werden. Sie sind an fast allen Körperfunktionen maßgeblich beteiligt und für die Gesundheit unerlässlich. Nachfolgend einige der wichtigsten Mineralstoffe:

  • Calcium: Wichtiger Baustoff für Knochen und Zähne
  • Magnesium: Unter anderem für die Reizübertragung in den Muskelzellen verantwortlich
  • Natrium und Chlorid: Lebenswichtig für einen funktionierenden Wasserhaushalt

Ein weiteres Plus von Mineralwasser: In dem Naturprodukt liegen die Mineralstoffe bereits in gelöster Form vor. So gelangen sie direkt in die Blutbahn und können vom Körper rasch aufgenommen werden.

Quelle: www.mineralwasser.com

Heilwasser – Für Ihre Gesundheit

Heilwasser ist mit seiner anerkannten Wirkung und seinem hohen Gehalt an lebenswichtigen Mineralstoffen und Spurenelementen „Functional Drink“ und wirksames Naturheilmittel in einem.

Heilwasser versorgt den Körper mit lebenswichtigen Mineralstoffen und Spurenelementen. Es kann Mangelzuständen vorbeugen oder bereits vorhandene Defizite ausgleichen. Ferner kann es die Stoffwechsel- und Organfunktionen stärken und körpereigene Kräfte ganzheitlich aktivieren. Seine vorbeugenden, lindernden und heilenden Wirkungen sind wissenschaftlich nachgewiesen und amtlich bestätigt.

Derzeit sind ca. 40 verschiedene Heilwässer erhältlich. Sie unterscheiden sich je nach regionaler Herkunft in ihren Mineralstoffzusammensetzungen und Wirkweisen. Fast alle Heilwässer dürfen täglich getrunken werden, da sie frei von Nebenwirkungen sind.

Quelle. www.heilwasser.com

ALTERSABFRAGE

Getränke UEBERBERG setzt sich im Rahmen der gesetzlichen Bestimmungen für den verantwortungsvollen Umgang mit alkoholischen Getränken ein. Aufgrund der Werbeinformation zu alkoholischen Getränken auf den Folgeseiten, sind diese erst für Besucher ab 18 Jahren zugänglich.